Kategorien-Archiv: Impuls zum Sonntag

Der siebte Sinn

Impuls zum Weihnachtsfest / 24. bis 26. Dezember 2020 In der Adventszeit haben wir uns mit unseren Sinnen beschäftigt – Augen, Ohren, Mund/Nase und Haut. In jeder Sonntagsmesse gab es schöne und berührende Impulse von Gemeindemitgliedern mit einem etwas anderen, // weiterlesen »

Vom Schmecken und Riechen

Impuls zum vierten Adventssonntag / 20. Dezember 2020 Wie schmeckt, wie duftet der Advent? Da überwiegen ganz eindeutig die angenehmen Düfte: Frisch gebackene Plätzchen, würziger Glühwein, Bienenwachskerzen, harzige Tannenzweige … und vielleicht sogar ein wohlig prasselndes Kaminfeuer! Während draußen alles // weiterlesen »

Vom Berühren und Spüren

Impuls zum dritten Adventssonntag / 13. Dezember 2020 Kennen Sie das? Sie gehen im Winter nach draußen, die Sonne scheint und beim ersten Sonnenstrahl, der Sie berührt, spüren Sie die belebende Wirkung. Jesus ist das Licht der Welt, sagte Johannes // weiterlesen »

Vom Hören und gehört werden

Impuls zum zweiten Adventssonntag 6. Dezember 2020 Unsere Ohren haben drei Besonderheiten: Erstens: Die Ohren sind immer offen. Sie können sich nicht von selbst schließen. So sind die Ohren einmal das Bild für „das Offensein, das Geöffnet sein“ des Menschen. // weiterlesen »

Aufforderung zur Achtsamkeit

Impuls zum ersten Adventssonntag 29. November 2020 Das Evangelium am ersten Adventssonntag beschäftigt sich mit der Erwartung auf das Kommen des Menschensohnes Jesus Christus und fordert uns zur Wachsamkeit auf. Wächter müssen ein offenes Auge haben um Freund und Feind // weiterlesen »

Pfingsten: Mut und Herausforderung

Impuls zu Pfingsten / 31. Mai 2020 Zu diesem Pfingstsonntag schreibe ich nun einen letzten Sonntagsimpuls. Begonnen hatten wir nach dem Shutdown mit dem 4. Fastensonntag am 22. März, um zunächst unseren Fastenweg weiter zu führen und zumindest einen kleinen // weiterlesen »

Darauf können wir uns verlassen!

Impuls zum 7. Sonntag in der Osterzeit / 24.05.2020 Der Text des aus dem Johannesevangelium steht im Zusammenhang mit der Situation, in der Jesus Christus seinen nahen Tod vor sich sieht. Vorausgegangen sind  das Abendmahl und die Abschiedsreden an seine // weiterlesen »

Herbert und das Mehl

Corona ist an allem Schuld. Auch dass Herbert nicht mit seinem Freund mit der PS4 zocken kann. Corona, Herbert kann es nicht mehr hören. Und sein Nachbar sagt sowieso, ist alles Lüge. Und jetzt kommt das Mehl ins Spiel und // weiterlesen »

Ihr seid nicht allein

Impuls zum 6. So. der Osterzeit / 17. Mai 2020 „Ich werde Euch nicht als Waisen zurücklassen, ich komme zu euch.“ Wir leben seit einigen Wochen in der Corona Krisenzeit, in der nichts mehr als normal bezeichnet werden kann, was // weiterlesen »

Ich bin der Weg.

Impuls zum 5. So. der Osterzeit / 10. Mai 2020 Im Evangelium nach Johannes sind sieben „Ich bin“-Worte überliefert. „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben“ ist das vorletzte dieser „Ich-bin“-Worte. Jesus spricht sie während des Paschamahls // weiterlesen »