Autorenarchiv: redaktion

Vorübergehend geänderte Öffnungszeiten

Das Pfarrbüro in der Ursulinerstraße hat vorübergehend geänderte Öffnungszeiten: Das Pfarrbüro ist vom 18. bis zum 29. Januar nur dienstags vormittags von 9 – 12 Uhr geöffnet. An den übrigen Werktagen erreichen Sie uns telefonisch ebenfalls in der Zeit von // weiterlesen »

Notwenden ist notwendig

Die Wintersituation für die Betreung der Obdachlosen unter Coronabedingungen stellte die Caritas vor die Aufgabe eine große Räumlichkeit in Aachenmitte zu finden. Nach Wochenlanger Suche ohne machbare Ergebnisse, musste jetzt schnell gehandelt werden. Die Kirche St. Peter bietet dazu genügend // weiterlesen »

Termine von Pfr. Eller

„Guten Tag Herr Eller. Wann und wo halten Sie Gottesdienste und Beichtangebote?“   Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und daher finden Sie ab jetzt unter der Rubrik: Über uns > Mitarbeiter/innen in der Seelsorge > Timotheus Eller eine // weiterlesen »

Kindertrauerprojekt diesseits bleibt erreichbar

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen muss auch das Kindertrauerprojekt „diesseits“ der Pfarre Franziska von Aachen sein Angebot einschränken. Die monatlichen Gruppentreffen, bei denen haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen eine kindgerechte Atmosphäre für trauernde Jungen und Mädchen bis 12 Jahre schaffen, fallen bis auf // weiterlesen »

Krippenspiel zum Mitmachen

  Für alle, die an den Familiengottesdiensten nicht teilnehmen können oder wollen, gibt es noch ein spezielles Highlight: Herbert, die Kirchenmaus, kann dieses Jahr auch nicht so ganz, wie er gerne möchte. Er und Jürgen treffen sich daher auf der // weiterlesen »

Der siebte Sinn

Impuls zum Weihnachtsfest / 24. bis 26. Dezember 2020 In der Adventszeit haben wir uns mit unseren Sinnen beschäftigt – Augen, Ohren, Mund/Nase und Haut. In jeder Sonntagsmesse gab es schöne und berührende Impulse von Gemeindemitgliedern mit einem etwas anderen, // weiterlesen »

Vom Schmecken und Riechen

Impuls zum vierten Adventssonntag / 20. Dezember 2020 Wie schmeckt, wie duftet der Advent? Da überwiegen ganz eindeutig die angenehmen Düfte: Frisch gebackene Plätzchen, würziger Glühwein, Bienenwachskerzen, harzige Tannenzweige … und vielleicht sogar ein wohlig prasselndes Kaminfeuer! Während draußen alles // weiterlesen »

Vom Berühren und Spüren

Impuls zum dritten Adventssonntag / 13. Dezember 2020 Kennen Sie das? Sie gehen im Winter nach draußen, die Sonne scheint und beim ersten Sonnenstrahl, der Sie berührt, spüren Sie die belebende Wirkung. Jesus ist das Licht der Welt, sagte Johannes // weiterlesen »

FamilienChristFeiern an Heiligabend

24.12.// 15:30 und 17:00 Uhr// Citykirche St. Nikolaus Ob Herberts Wunsch in diesem Jahr in Erfüllung geht? So gerne möchte er beim Krippenspiel ein Schaf spielen. Aber dieses Jahr ist alles irgendwie anders. Ob es unter Corona-Bedingungen überhaupt ein Krippenspiel // weiterlesen »

Vom Hören und gehört werden

Impuls zum zweiten Adventssonntag 6. Dezember 2020 Unsere Ohren haben drei Besonderheiten: Erstens: Die Ohren sind immer offen. Sie können sich nicht von selbst schließen. So sind die Ohren einmal das Bild für „das Offensein, das Geöffnet sein“ des Menschen. // weiterlesen »