Wort-Gottes-Feier für Opfer, Angehörige und Helfende in der Flutkatastrophe

So 01. August // 11.30 Uhr // St. Peter

Foto: Andreas Möhlig

Die Gemeinde Sankt Peter feiert am kommenden Sonntag, 1. August, 11.30 Uhr, in der Kirche St. Peter, einen Wort-Gottes-Dienst im besonderen Andenken für die Opfer, die Angehörigen und haupt- oder ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in der Flutkatastrophe der vergangenen Wochen.

Die Gemeinde St. Peter bittet Gott, allen zur Seite zu stehen, die Hilfe brauchen, und dankt Gott gleichzeitig für die übergroße Solidarität unter den Menschen. Die Gemeinde Sankt Peter lädt dazu herzlich ein.

Bach-Konzert in St. Adalbert

28. & 29. Juli // jeweils 20:00 Uhr // St. Adalbert

Foto: (c) Klaus van den Kerkhoff

Die altehrwürdige Propsteikirche St. Adalbert verfügt über zwei wohlklingende Orgeln, und beide Orgeln sind für die Musik von Johann Sebastian Bach besonders gut geeignet. Seit 2019 findet in St. Adalbert das jährliche Bach-Konzert statt, am 28. Juli, dem Todestag von Johann Sebastian Bach. Dieses Jahr wird der 29. Juli als Zusatztermin angeboten.

Wie im Vorjahr muss sich auch das dritte Bach-Konzert den Bedingungen der Corona-Pandemie beugen: Die Sitzplatzanzahl wird eingeschränkt sein, und vorherige Anmeldung ist erforderlich (Anmeldeformular auf dieser Seite oder telefonisch unter 0241/ 470 32 70). Nach den Erfahrungen des Vorjahres wird von vornherein ein Zusatztermin angeboten: 29. Juli. Konzertbeginn ist jeweils um 20 Uhr.

An Johann Sebastian Bachs 271. Todestag wird ein Programm mit Werken des Meisters erklingen, das Bachs Auseinandersetzung mit der italienischen Musik seiner Zeit verdeutlicht und zudem Einblick in sein frühes Schaffen als Orgelkomponist gibt. Solist: Kantor Klaus-C. van den Kerkhoff.

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung nicht möglich ist. Während des gesamten Konzerts ist eine korrekt sitzende FFP2-Maske oder medizinische Maske zu tragen. Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten. Es steht kein WC zur Verfügung. Zu unserem großen Bedauern ist der Zugang zur Kirche nicht barrierefrei.

Anmeldung zum Konzert am 28. Juli 2021, 20:00 Uhr

Leider sind alle Plätze belegt, daher ist keine weitere Anmeldung zu dem Bach-Konzert in St. Adalbert 28.07.2021 möglich.

Anmeldung zum Konzert am 29. Juli 2021, 20:00 Uhr

Leider sind alle Plätze belegt, daher ist keine weitere Anmeldung zu dem Bach-Konzert in St. Adalbert 29.07.2021 möglich.

Meine Ernährung
regional – saisonal – wertschätzend

Infoabend St. Andreas // Fr 25. Juni // 19:00 bis 21:30 Uhr

Im letzten Jahr hat sich die Gemeinde St. Andreas sich in einer Woche  intensiv mit dem Klimawandel beschäftigt. Daran anknüpfend geht es in diesem Jahr  um unsere Ernährung. Beginnend mit dem  Infoabend werden verschiedene Aktionen durchgeführt –  die Verantwortlichen freuen sich auf Ihr Mitwirken!

Vorträge am Abend:

  • Ernährung  für Gesundheit und gegen Krankheit
    Univ.-Prof. Dr. med. Thorsten Cramer, RWTH Aachen
  • Ernährung und Umwelt
    Dr. Alexander Mauckner, Ökologischer Ärztebund
  • Marktmechanismen  des Lebensmittelhandels
    Werner Römgens, Leiter Hit Markt
  • Regionalität – was ist überhaupt möglich
    Silvia Moss & Hans-Bernd Schwienhorst, Bäckerei Moss   
  • Beitrag der Landwirtschaft in der Soers
    Christoph Bonnie, Soerser Landwirt
  • Wasser, unser wichtigstes Lebensmittel in Gefahr?
    Prof. Dr.-Ing Markus Schröder, DWA und RWTH Aachen
  • Moderation
    Sabine Meyer-Wagner, St. Andreas

Wichtiger Hinweis!

Wir müssen bei der Veranstaltung alle Corona bedingten  Hygiene- und Abstandsregeln tagesaktuell einhalten. Daher bitten wir um Voranmeldung unter info[at]st-andreas-aachen[.]de oder postalisch in den Briefkasten im Pfarrhaus am Weberhof 1 oder  Abgabe  in der Sakristei. (Leider stand hier zunächst eine falsche Mailadresse – ohne den Zusatz Aachen. Falls Sie sich schon unter der falschen Adresse angemeldet haben, bitten wir darum, dies unter der richtigen Mailadresse zu wiederholen. Danke!) 

Wir informieren Sie dann zeitnah über die genauen Bedingungen.

MachMitMesse in St. Andreas

So 27. Juni // 11:30 // St. Andreas

Drei Frauen, die Sie kennen sollten: Maria Magdalena, Phoebe und Prisca

Unglaublich, wie schnell aus dem kleinen Kreis der Jünger eine Vielzahl von Gemeinden im ganzen römischen Reich entstand. Einen großen Anteil daran hatten Frauen – wie auch heute noch. Im Sonntagsgottesdienst am 27.06.2021 begegnen wir drei dieser Frauen. Das sind: Maria Magdalena, die wichtigste Apostelin. Sie hat die ängstlichen Jünger nach dem Tod von Jesus motiviert, sich auf den Weg zu machen und seine Botschaft weiter zu tragen.

Außerdem Phoebe, die Diakonin aus einer Hafenstadt nahe Korinth. Die dritte der Frauen ist Prisca, die gemeinsam mit ihrem Mann die Gemeinde in Korinth geleitet hat. Phoebe und Prisca haben eng mit Paulus zusammengearbeitet und ihn beherbergt.

Lassen Sie sich überraschen vom Mut dieser Frauen und ihrer Bedeutung in der früheren Kirche.

Gemeinwohlökonomie und Kirche

Di 15.06.// 20:00h// Zoom-Vortrag mit Andris Gulbins (KAB)

Das Unbehangen an unsere Wirtschaftsordnung wächst. Das gute Leben für alle – das ist das Ziel des Wirtschaftens.

Die Menschheit steht vor gewaltigen Herausforderungen – ökologisch, sozial und ökonomisch. Aber solange das „Räderwerk“ von Wirtschaft und Kapitalismus, Wachstumsglaube und Konsumbegeisterung wie geschmiert läuft, bleibt der Effekt individuellen Bemühens marginal. Inmitten einer globalisierten, zusammengewachsenen Welt können die vielfältigen christlichen Gemeinschaften, Einrichtungen und Institutionen ein kraftvolles Zeichen für die Verwirklichung der Reich-Gottes-Botschaft sein. Die Gemeinwohl-Ökonomie, die zahlreiche Parallelen zur katholischen Soziallehre aufzeigt, bietet dafür eine Orientierung. Lesen Sie mehr »