Oktober-Licht in St. Andreas
mit Blechbläserquintett

Mi 19. Oktober // 18 Uhr // St. Andreas

„Blechwärts“ ist ein Zusammenschluss von Blechbläsern, der sich Anfang des Jahres 2022 aus den Reihen der Aachener Studentenorchester zu einem Quintett formierte. Das Ensemble tritt also in klassischer Blechbläserquintett-Besetzung mit zwei Trompeten, einem Horn, einer Posaune und einer Tuba auf. Die Mitglieder, die zumeist ein Musikstudium und Erfahrung in professionellen Orchestern vorweisen können, bieten Ihnen ein weites Spektrum an Stilrichtungen.

Freuen Sie sich auf warme und glanzvolle, aber auch virtuose Blechbläserklänge mit Werken von Bernstein, Ewald, Roberts, Purcell und Bizet.

Basteln mit dem Adventsbasarteam
in St. Andreas

20. & 21.10 // 14:00 bis 21:30 Uhr // Gemeindezentrum St. Andreas

In diesem Jahr soll nach vierjähriger Zwangspause der Adventsbasar wieder stattfinden (19./20. November – nähere Infos im nächsten Andreasboten). Gute, alte Tradition ist das Treffen im Oktober zum gemeinsamen Basteln im Gemeindezentrum. Wir treffen uns am 20. und 21.10 ab 14:00 Uhr bis 21:30 Uhr und haben dort mehrere Bastel-Stationen aufgebaut. Kommen Sie einfach vorbei (auch gerne nur eine Stunde oder abends) und helfen uns bei der Anfertigung einzelner weihnachtlicher Artikel für den Basar. Wir freuen uns auf Sie.

Natürlich benötigen wir auch in diesem Jahr darüber hinaus Ihre Hilfe. Denn die Qualität des Basars lebt neben der schönen Atmosphäre von den unterschiedlichen weihnachtlichen Artikeln, die Sie uns zur Verfügung stellen möchten. Ob nun selbstgemachte Marmelade, gebackene Plätzchen, Weihnachtsbaumanhänger, Karten, Kreationen aus Holz, Stoff oder anderen Materialien, freuen wir uns über Ihre tollen Ideen. Nur durch die Mithilfe und Kreativität von vielen Personen können wir ein einmaliges Wochenende gestalten. Um vorab etwas besser planen zu können, würden wir Sie bitten, uns Ihre Idee oder sonstige Mithilfe beim Basar unter soerserbasar[at]gmail[.]com anzukündigen.

Erntedank-Gottesdienst in der Soers

Gemeinsam Danke sagen 

Der ökumenische Erntedank-Gottesdienst fand nach mehreren Jahren der Corona- und Wetterbedingten Ausfälle endlich wieder statt. Über 160 evangelische und katholische Christinnen und Christen feierten zusammen auf dem Hof der Familie Meurer in der Soers.

Der schöne Gottesdienst wurde wesentlich gestaltet von Christiane Rath (St. Andreas) und Florence Görtz (Friedenskirche) sowie dem Familienmesskreis 1 von St. Andreas und wurde musikalisch begleitet vom Kinderchor St. Andreas unter Leitung von Petra Krause.

Viele Hände halfen mit bei der Gottesdienstvorbereitung und -gestaltung sowie beim Auf- und Abbau. Ein besonderer Dank gilt dem Kochteam 3 von St. Andreas, das ein sehr leckeres „Chili con Kürbis“ zubereitet hatte.

Speziell in den heutigen, schwierigeren Zeiten war der Gottesdienst ein sehr schönes Erlebnis von christlicher Gemeinschaft.

Fotos: Markus Schröder

Herbstfest 2022

Mo 31. Okt // 19:30 Uhr // Pontstr. 72

Am Montag, 31. Oktober 2022 veranstaltet der Pfarrausschuss Heilig Kreuz gemeinsam mit Krüzzbrür-Ordensträger Dr. Wendelin Haverkamp nach zweijähriger coronabedingter Pause endlich wieder ein buntes Herbstfest in den Katakomben (KHG), Pontstraße 74-76, Aachen.

Gerne möchten wir Sie als unsere Gäste bei dieser Veranstaltung begrüßen, die wie in vergangenen Jahren zugleich eine Benefizveranstaltung für soziale und kulturelle Zwecke der Gemeinde Heilig Kreuz ist.

Wir versprechen Ihnen ein unterhaltsames Programm, an dem neben Kabarettist Wendelin Haverkamp, der Keyboarder Franz Brandt, der „Rurreporter“ Olaf Müller und der „Pavarotti von der Wurm“ Willy Schell mitwirken. Gönnen Sie sich also einen erfrischend, amüsanten Abend und sichern Sie sich frühzeitig Ihre Eintrittskarten zum Preis von 15 €. 

Karten für das Herbstfest können ab dem 14. September in der Buchhandlung Schmetz am Dom, im Gemeindebüro Heilig Kreuz sowie bei den Mitgliedern des Pfarrausschuss erworben oder bestellt werden. Weitere Informationen zu Vorverkaufsstellen siehe beiliegendes Plakat.

Aachener Friedenskreuz in St. Foillan

12. bis 20. September // Pfarrkirche St. Foillan

Foto: Timotheus Eller

Kooperation von Paxchristi und Franziska von Aachen.

Das Aachener Friedenskreuz ist vom 12. bis zum 20. September in der Pfarrkirche St. Foillan. Einige Schulen werden sich an Friedensprojektten beteiligen.

Am Fest Kreuz Erhöhung (14.09.) feiert Bischof Dr. Helmut Dieser die Messfeier um 18.30. Im Anschluss daran ist eine halbe Stunde eucharistische Anbetung.

Am 15.09. ist um 20.00 Uhr ein Konzert mit dem Titel: Weiter Raum Frieden. Der Eintritt ist frei.

Führe mich in Deiner Treue

1. bis 6. Oktober // Fußwallfahrt von Aachen nach Trier 

Foto: Georg Schmetz

Führe mich in Deiner Treue

Unter diesem Satz steht die Wallfahrt zum Grab des Hl. Matthias in diesem Jahr. Unsere Wallfahrt führt ab 1. Oktober in vier Tagen durch die Eifel nach Trier, wo wir einen ganzen Tag bleiben, bevor wir wieder nach Hause fahren (6. Oktober). Für den Gepäcktransport steht ein Kleinbus zur Verfügung, der auch neben Bahn und Bus zur Rückreise genutzt wird. Geschlafen wird in einfachen Quartieren, Schlafsack und Luftmatratze oder Isomatte sind erforderlich.

Weitere Informationen zur Wallfahrt und ein Anmeldeformular gibt es auf den Seiten der St. Matthias-Gemeinschaft St. Paul: https://matthias-gemeinschaft-aachen.de

Erntedankfest 2022
der Gemeinde St. Andreas

Foto: Rachel Omnes/Unsplash

So 25. Sept, 11:30 Uhr 

Am 25.09. feiern wir gemeinsam mit der evangelischen Friedenskirche unser diesjähriges Erntedankfest. Wir wollen danken für alles, was Gott uns mit seiner Schöpfung geschenkt hat, und teilen mit denen, denen das Nötigste zum Leben fehlt. Der ökumenische Gottesdienst beginnt um 11:30 Uhr auf dem Hof von Familie Meurer, Rütscher Straße 257. Wir laden alle ein, Erntegaben mitzubringen und unsere Kollekte für die Arbeit der Schervier- Schwestern für Menschen in Not zu unterstützen!

Kirchliches Recht – Staatliches Recht: Zwei Systeme – ein Ziel?!

Mi 14. September // 18.30 – 20.00 Uhr // Justizzentrum, Adalbertsteinweg 92

In dieser Veranstaltung sollen die beiden Rechtssysteme einem Faktencheck unterzogen werden: Was können sie in der Aufarbeitungsfrage jeweils leisten? Wo liegen im Vergleich ihre Grenzen oder auch Vorteile? Wo können sich die beiden Rechtssysteme bestenfalls ergänzen? In einem weiteren Schwerpunkt soll die Frage nach einer Verbesserung des Opferschutzes thematisiert werden.

Referent*innen:
Elisabeth Auchter-Mainz, Opferschutzbeauftragte des Landes NRW,
Dr. Thomas Schüller, Professor für Kirchenrecht an der Uni Münster

Informationen und Anmeldung
Alle Angaben zu der Veranstaltungsreihe und zu den einzelnen Termine finden Sie immer aktuell unter www.wiedervorlage-aufarbeitung.de

ENTFÄLLT „September-Licht“ in St. Andreas

ENTFÄLLT // Mi 14. September // St. Andreas

Seit vielen Jahren führt das Orchester sein Publikum an die konzertante Musik eines vielseitigen Instruments heran. Das Akkordeon erlaubt die sensible Ausgestaltung des Tons und große Dynamik für emotionale Musik. Das Repertoire des Orchesters umfasst Bearbeitungen großer klassischer Werke aus Oper, Operette und Filmmusik, aber auch insbesondere neue Originalmusik für Akkordeon. In diesem Jahr feiert der Verein sein 45-jähriges Jubiläum, anlässlich dessen ein Konzert in der Musikschule Aachen stattfinden wird, das musikalisch im Zeichen des Tangos steht.

Einen Auszug aus dem Konzertprogramm wird das Orchester beim September- Licht präsentieren. Tangomusik verbindet Leidenschaft und Sehnsucht und berührt die Zuhörer mit unwiderstehlichen Rhythmen und Melodien. Das Orchester präsentiert unterschiedliche Facetten des Tangos von seinen Ursprüngen im Tango Argentino über den Tango Nuevo Astor Piazzollas bis zu Kompositionen in zeitgenössischer Tonsprache.

 

Neue Gottesdienstordnung in St. Andreas

Aus Mangel an Zelebranten für die Samstags – Gottesdienste muss die Gottesdienstordnung in St. Andreas leider ab September 2022 folgende Änderung erfahren: an jedem 1. Samstag des Monats werden wir eine Wort-Gottes-Feier mit Kommunionausgabe zelebrieren, an jedem 3. Samstag eine Heilige Messe. Falls ein Monat fünf Samstage hat, wird auch an diesem Samstag eine Heilige Messe stattfinden. An den übrigen Samstagen (2. und 4. des Monats) findet kein Gottesdienst in St. Andreas statt; alternativ weisen wir auf den Gottesdienst an diesen Samstagen in St. Marien hin. Ein Fahrdienst soll eingerichtet werden. Bitte beachten Sie die Ankündigungen im Gottesdienst bzw. die Aushänge im Schaukasten.

Ganz wichtig: alle Samstags-Gottesdienste finden ab September um 17:00 Uhr statt.

Falls Sie unsicher sind, schauen Sie bitte in den Terminen im Andreasboten nach.