St. Andreas in 120 Minuten und Gemeindefest St. Andreas 2022

Sa 20. & 21 August // St. Andreas

Ein aufregendes Wochenende planen wir am 20. und 21. August in und rund um die Kirche St. Andreas. Wir beginnen unser Wochenende mit einer zweistündigen Veranstaltung:

St. Andreas in 120 Minuten – Unsere Angebote zum Kennenlernen und Mitmachen. Mit Infoständen und Angeboten für alle Altersgruppen möchten wir die Bandbreite unserer Aktivitäten, Gruppen und Ideen vorstellen und Ihnen die Möglichkeit geben, mal beim Chor in einer offenen Probe mitzusingen, bei der Soerser Leseecke vorbeizuschauen und interessanten Lesungen zu lauschen, biblische Geschichten mit Puppen kennenzulernen oder ein paar Bälle auf den Basketballkorb zu werfen. Viele Aktionen sind geplant, Sie können sich informieren oder einfach mitmachen. Lassen Sie sich überraschen.

Natürlich freuen wir uns, in diesem Jahr wieder unser Gemeindefest mit Ihnen zu feiern. Das soll traditionell am Samstagabend nach der Messe beginnen und wir laden ein zu leckerem Essen und Getränken bei der Musik einer Liveband. Am Sonntag um 11:30 Uhr feiern wir unsere Gemeindefestmesse. Direkt danach bieten wir zunächst Speis und Trank. Für unsere Kinder warten dann am Nachmittag Ponyreiten und viele andere Spiele. Gerne bieten wir am Nachmittag ein leckeres Kuchenbuffet. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihren Lieblingskuchen backen.

Eine kleines Schmankerl wartet zusätzlich am Nachmittag auf Sie. Wir zeigen einen Film mit Filmausschnitten von Pfarrfesten und Chorausflügen aus den Siebzigern. Vielleicht können Sie ja sogar noch den einen oder anderen Besucher erkennen.

Programm

Samstag, 20. August

  • 14:00 Uhr St. Andreas in 120 Minuten
    Unsere Angebote zum Kennenlernen und Mitmachen
  • 17:30 Heilige Messe
  • 18:30 Uhr Gemeindefest, Essen, Trinken, Feiern mit Livemusik

Sonntag, 21. August

  • 11:30 Uhr Heilige Messe anschließend Gemeindefest mit leckerem Essen und nachmittags Kuchenbuffet und Kinderfest auf der Gemeindewiese

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen!

Dieser Beitrag wurde in St. Andreas veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen.