Start

Franziska von Aachen ist die katholische Pfarre in Aachen-Mitte. Zu ihr gehören die Gemeinden St. Adalbert, St. Andreas, St. Foillan, Hl. Kreuz, St. Marien, St. Peter sowie die Jugendkirche kafarna:um und die neue Gemeinde Zeitfenster.

Bilder zur Karwoche 2020

In diesem Jahr gehen wir durch die Karwoche auf Ostern zu, ohne dass wir uns zu Gottesdiensten versammeln können. Das fällt mir sehr schwer. Auch weil ich nicht weiß, wie es euch gerade geht? Was euch gerade beschäftig? Wie sehr euch gerade nach Glauben und Ostern ist? Was euch jetzt gut täte?

Am Karfreitag wären wir noch einmal gemeinsam durch die letzten Stunden mit Jesus gegangen. Wir hätten Brot und Traubensaft beim letzten Abendmahl gegessen und getrunken. Danach hätten wir uns im Garten Getsemani mit Jesus zum Beten hingesetzt. Wir Lesen Sie mehr »

Palmsonntag in Franziska von Aachen

Die gute Nachricht zuerst: Ostern findet statt!

Auch wenn das Corona-Virus in vielfältiger Weise zu Einschränkungen unseres Lebens führt und wir auf die Kar- und Osterfeierlichkeiten in unseren Gemeinden verzichten müssen, wollen wir kleine Zeichen der Verbundenheit und der Hoffnung im Osterglauben setzen.

Am Palmsonntag werden in unseren Gottesdiensten gewöhnlich die Palmzweige gesegnet. Dies hat Pfarrer Timotheus Eller und Gemeindereferentin Christiane Rath schon in einer kleinen Feier am Freitag für Sie gemacht.

Diese kleinen grünen Zweige sind ein wichtiges Zeichen am Beginn dieser schweren Woche. Sie erinnern uns in all dem, was schlimmes passiert, ob mit Jesus in seiner Passion oder jetzt da draußen bei uns mit dem Corona-Virus, dass das Leben stärker ist als der Tod, wir dürfen hoffen und vertrauen. Sie sagen uns: Schaut her! Wir haben den Winter überstanden, wir sind noch da. Seht, wir leben noch! Sie machen Mut, dass die Geschichte mit Jesus, ja, vor allem dass auch unsere Geschichte gut ausgehen wird.

Wenn Sie einen kleinen gesegneten Palmzweig aus der Kirche haben möchten, melden Sie sich gerne bei uns im Pfarbüro 0241.470 327-0 oder pfarrbuero[at]franziska-aachen[.]de

Oder schneiden Sie sich selber einen kleinen grünen Strauß, binden Sie ihren Palmstock und segnen Sie selber. Aufgrund von Taufe und Firmung ist es Ihnen möglich, selbst einen Segen zu sprechen. Hier finden Sie Vorschläge für ein Segensgebet. mehr

Für Familien und Kinder gibt es anstelle des Familien-Gottesdienstes zu Palmsonntag in St. Foillan das Video mit Herbert der Kirchenmaus und Jürgen Maubach. (Wir bitten die Unschärfe der Aufnahme an einigen Stellen zu entschuldigen.)

Ein Ausmalbild zu den Geschichten des Videos finden Sie hier

Weiterhin werden Gottesdienste in der Karwoche und zu Ostern gefeiert, nicht öffentlich, aber für und mit allen, die sie im Fernsehen, Radio oder hier im Internet mitfeiern wollen. Das ist der Link zum Livestream der Gottesdienste aus dem Hohen Dom. mehr

Und dann arbeiten wir gerade an online-Gottesdiensten zu Gründonnerstag von Kafarna:um und Karfreitag von Zeitfenster , wie wir Sie am Entzünden der Osterkerzen teilhaben lassen können und wie das Entzünden der Osterlichter uns alle verbinden kann. Mehr dazu in den nächsten Tagen hier.

Wegerfahrungen

Impuls zum Palmsonntag / 5. April 2020

Photo by Matthew Henry on Unsplash

Der Palmsonntag wird jedes Jahr vom Familienmesskreis vorbereitet und jedes Jahr bemühen wir uns, die feierliche und die traurige Seite darzustellen. Vor den Kirchentüren lesen wir immer das Evangelium vom Einzug Jesu nach Jerusalem vor und segnen die Zweige und in der Kirche wird ein Teil der Passion gelesen. „Hosianna“ und „Kreuzige ihn!“ in einem Gottesdienst. Dieser Sonntag ist von der Liturgie vergleichbar mit einem Picknick an einem sonnigen Tag, an dem sich schon weit hinten am Horizont eine Gewitterfront zusammenbraut. Oder wie ein großes Abschiedsfest, an dem alle ausgelassen feiern und doch jeder im Herzen schon den bevorstehenden Abschied fühlt.

Zurzeit ist für uns alle jeder Tag wie ein Palmsonntag. Lesen Sie mehr »

Ein langer Karfreitag

Karfreitag 10. April // 20:15 Uhr // Online

An den Karfreitagen der letzten Jahre haben wir ganz besondere Gottesdienste gefeiert. Das ist in diesem Jahr nicht möglich, obwohl uns die Zeit der Corona-Pandemie und des Shutdowns auf besondere Weise fordert.

Darauf wollen wir hörend reagieren mit dem langen Karfreitag: Dem Schrecken und der Klage Ausdruck verleihen. Der Hoffnung Raum geben.

Wir laden ein, uns ab jetzt Gebete und Bitten zu schicken – wir bringen sie Karfreitag-Abend ab 20.15 Uhr in der Kirche St. Foillan ins Gebet und übertragen dieses Gebet bei YouTube, Facebook und auf der Zeitfenster-Website, zum Mitbeten und Verbundensein. 

Annette Jantzen und Ursula Hahmann führen durch diesen besonderen Abend. Patrick Zindorf hat eigens wieder eine einfühlsame elektronische Musik komponiert, Missi Wainwright hat Psalmen eingesungen, die wir einspielen werden. Wie bei Zeitfenster-Gottesdiensten auch, gibt es ab 20.00 Uhr einen schlichten Countdown, damit wer will, sich einstimmen kann.

Zur Eingabe von Bitten

 

Begleitung

Impuls zum 5. Fastensonntag / 29. März 2020

Photo by David Straight on Unsplash

Die momentane Situation, von der wir alle betroffen sind, zeigt sehr deutlich, wie wichtig, ja notwendig für uns alle Begleitung im Leben ist.

Begleitung, d.h. eine Beziehung zu jemandem haben, der mich versteht, der mich so akzeptiert, wie ich gerade bin, der für mich da ist in Freud und vor allem in schweren Situationen; dass man füreinander da ist, in der Familie, in der Nachbarschaft, mit Freunden, in der Gemeinde. Ja letztendlich erleben wir es gerade nicht nur im eigenen Land, Lesen Sie mehr »

  • Informationen zur Corona-Pandemie

    Ab Montag, den 16.03., feiern wir in der gesamten Pfarre Franziska von Aachen keine Gottesdienste mehr. Dies gilt auch für die Gebetsgruppen in den Kirchen. Die Kirchen St. Foillan, Citykirche St. Nikolaus, Hl. Kreuz und St. Andreas bleiben aber wie bisher zum privaten Gebet geöffnet. Diese Regelung gilt vorerst bis zum 19. April. Da sich die Lage schnell ändert, werden wir die Regelung bei Bedarf anpassen und Sie hier informieren.

    Lesen Sie hierzu auch die Verfügung des Generalvikars des Bistums Aachen vom 17. März 2020.

    Die Seelsorger*innen der Pfarre stehen Ihnen aber weiter zur Begleitung zur Verfügung. Sie erreichen uns über das Pfarrbüro 0241.470 327 0 oder direkt

    Unser Pfarrbüro ist geöffnet, bitte vermeiden Sie aber persönliche Besuche, sofern es nicht absolut notwendig ist.

    Pfarrbüro Franziska von Aachen

    Tel.: 0241/470 327-0
    E-Mail: pfarrbuero[at]franziska-aachen[.]de

    Mo-Do: 9-12 Uhr, 15-17 Uhr
    Fr: 10-12 Uhr

    Die nächsten Termine

    Derzeit leider keine Termine: Wegen der Corona-Pandemie feiern wir derzeit in der gesamten Pfarre Franziska von Aachen keine Gottesdienste mehr - dies gilt auch für die Gebetsgruppen in den Kirchen. Auch alle weiteren Veranstaltungen fallen bis auf weiteres aus. Die Kirchen St. Foillan, Citykirche St. Nikolaus, Hl. Kreuz und St. Andreas bleiben aber wie bisher zum privaten Gebet geöffnet.