Franziskas Orgeln – Wir unterstützen junge Künstler*innen

Orgel-Konzertreihe in der Pfarre Franziska von Aachen

Drittes Konzert am 18.09.2021 in St. Adalbert mit Alexander Grün aus Köln an der Rieger-Orgel und Wilbrand-Orgel

Im Jahr 2021 kommt vieles zusammen – die Coronapandemie schränkt vor allem auch das kulturelle Leben weiter ein. Gerade junge Künstlerinnen und Künstler, die ihr anspruchsvolles Musikstudium durch Konzerte finanzieren, sind von den fehlenden Auftrittsmöglichkeiten schwer getroffen. Zusätzlich ist die Orgel von den Landesmusikräten im Jahr 2021 zum Instrument des Jahres gekürt worden. Grund genug für die Innenstadtgemeinde Franziska von Aachen eine Konzertreihe zu starten, die im Rahmen von acht Konzerten im September und Oktober den künstlerischen Reichtum der Orgelmusik auf den vielfältigen Instrumenten der Gemeinde präsentiert.

Dem Bedürfnis der Gemeinde, junge Künstlerinnen und Künstler zu unterstützen, folgend werden alle Konzerte von Studierenden der Kirchenmusik und Orgel gestaltet. Gerade Studierende bauen sich in ihrer Ausbildung zunächst eine breite Vielfalt an Werken auf. Und so stehen neben berühmten Stücken von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart oder Charles-Marie Widor auch Werke auf den Programmen, die so eher selten in den Kirchen dieser Welt gespielt werden. Dazu gehören Werke von Mikael Tariwerdijew, Joseph Kromolicki oder Samuel Scheidt. Hinzu kommen weitere Highlights wie Improvisationen über Aachener Lieder, Werke mit den Glocken des Kirchturms oder auch die Sonate für vier Hände und vier Füße von Gustav Adolf Merkel in St. Adalbert.

So hofft die Gemeinde die Faszination und unerschöpfliche Vielfalt der Orgelmusik an jedem Samstag im September und Oktober um 16 Uhr zu vermitteln und dabei zugleich Studierenden Auftrittsmöglichkeiten in schwierigen Pandemie-Zeiten zu bieten.

Der Eintritt ist frei, um Spende für die Künstlerinnen und Künstler wird gebeten.

Für 2021 freut die Gemeinde sich, folgende Künstlerinnen und Künstler zu begrüßen:

  • 04.09.2021, in St. Marien: George Warren, Köln 
  • 11.09.2021, in St. Foillan: Elizaveta Suslova, Detmold/Berlin
  • 18.09.2021, in St. Adalbert: Alexander Grün, Köln [Anmeldung]
  • 25.09.2021 in St. Foillan: Sunghyun Park, Essen [Anmeldung]
  • 02.10.2021 in St. Marien: Johannes Güdelhöfer, Köln [Anmeldung]
  • 09.10.2021 in St. Foillan: Alexandra Bartfeld, Versailles/Paris [Anmeldung]
  • 16.10.2021 in St. Adalbert: Bogyung Kim & Seunghee Lee, Essen [Anmeldung]
  • 30.10.2021 in St. Foillan: Jonas Schauer, Leipzig [Anmeldung]

Die Orgeln:

  • St. Adalbert: Rieger III/37, 1965 Wilbrand II/16, 1970
  • St. Marien: Stahlhuth II/25, 1980 Stahlhuth I/3, 1980
  • St. Foillan: Klais II/33, 1913

Aufgrund der aktuellen Situation und des begrenzten Platzangebotes wird um Anmeldung gebeten. Für etwaige Restplätze kann die Anmeldung auch spontan vor Ort erfolgen.
Bitte beachten Sie, dass für den Besuch der Konzerte die 3G-Regeln gelten (geimpft, getestet, genesen). Die aktuell geltenden Hygienevorschriften finden ebenfalls Anwendung.

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen.