Liturgieausschuss

Liturgieausschuss

Damit in unserer Gemeinde Gottesdienste gefeiert werden, die den Geist der Gemeinde widerspiegeln, planen Damen und Herren aus der Gemeinde Inhalte, Termine, besondere Gottesdienste und regelmäßig wiederkehrende Messen. Man kümmert sich auch darum, dass Messdienerpläne, Kommunionhelfereinsätze, Lektorenpläne und Sakristantermine stets aktuell gehalten werden. Die Vorabendmesse wird insofern vom Liturgieausschuss geplant, als unsere Gemeinde selbständig Priester als Gottesdienstleiter für diese Vorabendmessen sucht. Wenn Gottesdienste ökumenischer Art wie Erntedank auf Bauernhöfen oder Schützengottesdienste vorzubereiten sind, stimmt der Liturgieausschuss sich mit der Friedenskirche inhaltlich ab. Die Durchführung der Fronleichnamsprozession durch die Soers mit je einem Thema, die Adventzeit mit theologischer Thematik und die Fastenzeitthematik werden vom Liturgieausschuss vorbereitet und durchgeführt, wie auch die Sternsingeraktion und früher die Prozesskrippe inhaltlich begleitet wurden. Natürlich gehören zu dieser Rubrik auch die Betreuungen der Kinder-, Familien- und Kleinkindergottesdienste in spezieller Verantwortung unserer Gemeindereferentin. Bußgottesdienste, Osternachtfeiern und Weihnachtschristmetten werden zusammen mit den Priestern vorbereitet. Mit der Chorleiterin und Organistin werden musikalische Akzente abgestimmt.

Lektoren und Kommunionhelfer werden eingeworben und auf ihren Einsatz vorbereitet.

Grundsätzlich richtet sich der Liturgieausschuss nach der Reform der Liturgie durch das II. Vatikanische Konzil.

Fragen? Anmerkungen? » Kontakt

  • St. Andreas
    Am Weberhof 1
    52070 Aachen
    Tel. 0241-151535

    E-Mail info[at]st-andreas-aachen[.]de

    Kommende Termine:

    Wegen der Corona-Pandemie finden Sie hier derzeit leider keine Termine. Ab dem 1. Mai werden in der Pfarre Franziska von Aachen einige Gottesdienste gefeiert – hierfür gelten allerdings besondere Rahmenbedingungen. Bitte informieren Sie sich näher: Wiederaufnahme der Gottesdienste

    Alle weiteren Veranstaltungen fallen bis auf weiteres aus. Die Kirchen St. Foillan, Citykirche St. Nikolaus, Hl. Kreuz und St. Andreas bleiben aber wie bisher zum privaten Gebet geöffnet.