Pfadfinder

Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg
Stamm Hl. Kreuz – Aachen

Pfadfinden…

…besteht nicht nur aus den allseits bekannten Klischees. „Nein, wir verkaufen keine Kekse!” Bei uns wird in den Truppstunden viel gespielt, gelacht und geredet, aber natürlich kommen auch die typischen Pfadfinderfertigkeiten nicht zu kurz. Wir üben Knoten, lernen mit einem Kompass umzugehen und versuchen auf die abenteuerlichsten Arten ein Feuer anzubekommen…

Zu den Highlights in jedem Jahr gehört unser Zeltlager in den vierten und fünften Sommerferienwochen. Alle zwei Jahre schlägt der ganze Stamm irgendwo sein Lager  auf. Zudem fahren wir über Pfingsten oder einfach für ein Wochenende gemeinsam weg. Etwas ganz Besonderes ist unsere Wohnwoche. Hier leben wir eine Woche im Trupp gemeinsam im Ponttor und meistern den Alltag und die Schule.

Unser Pfadfinderstamm wurde 1987 wieder neu in Hl. Kreuz gegründet. Unser Wohnsitz befindet sich im Ponttor in Aachen. Wir sind einer von vielen Stämmen innerhalb der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, kurz DPSG.

Die DPSG zählt ca. 100.000 Mitglieder. Als Pfadfinder der DPSG gehören wir auch zum Weltbund der Pfadfinder (WOMS). Weltweit gibt es 27 Millionen Pfadfinderinnen und Pfadfinder in 130 Ländern. Damit ist die Pfadfinder-bewegung die weltweit größte Jugendorganisation.

In der DPSG erfolgt die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen in vier Altersstufen in einem Stamm. Passend zum Alter der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind die jeweiligen Programme und Angebote ausgelegt, die sich deutlich an der Entwicklung der Pfadfinderinnen und Pfadfinder orientieren.

Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren sind bei den Wölflingen aktiv. Sie sind Forscher, Entdecker, Kundschafter und Kritiker. Spielerisch beginnen sie, das Leben in der Gruppe kennenzulernen. So nehmen sie beispielsweise erstmals an einem Zeltlager teil.

Das Abenteuer bildet den Schwerpunkt des gemeinsamen Erlebens bei den 10- bis 14-Jährigen, die man Jungpfadfinder nennt. In ihrer Gruppe lernen sie, sich auseinanderzusetzen, einander zu akzeptieren und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Die 14- bis 16-Jährigen heißen Pfadfinder. „Wage es, deinen Lebensstil zu finden, bekämpfe nicht deine Träume!”, heißt die Aufforderung an die Jugendlichen. In ihren Gruppen erfahren sie Rückhalt und werden zugleich herausgefordert, ihre Träume und Ideen umzusetzen.

Wichtige Entscheidungen für ihre Zukunft müssen die 16- bis 20-jährigen Rover treffen. Die Gruppe bietet die Chance, sich in der Auseinandersetzung mit anderen über die eigenen Ziele klar zu werden. Die Entwicklung der Persönlichkeit und das Stärken der Entscheidungsfreude stehen im Mittelpunkt.

Neugierig geworden?

Dann komm einfach vorbei oder melde Dich bei unserem Stammesvorstand.
Wir freuen uns auf Dich!

Vorstand:
Marius Bohn, Gregor Corbin, Johannes Windelen: stammesvorstand[at]dpsg-heilig-kreuz[.]de

 

Fragen? Anmerkungen? » Kontakt

  • Mehr Informationen auf www.dpsg-heilig-kreuz.de

    Unsere Truppstunden:

    Gruppenstunden im Ponttor:

    • Wölflinge (7-10 Jahre): Dienstag 17.30 -19.00 Uhr
    • Jungpfadfinder (10-14 Jahre): Donnerstag 18.00 – 19.30 Uhr
    • Rover (ab 16 Jahre): Dienstag 19.30 – 21.00 Uhr
    • Leiterrunde ist jeden 1. Donnerstag im Monat ab 20.00 Uhr

    Gruppenstunden im Jakobushaus:

    • Wölflinge (7-10 Jahre): Dienstag 17.30 – 19.00 Uhr
    • Pfadfinder (14-16 Jahre): Freitag 18.30 –  20.00 Uhr

Wir verwenden Cookies zur Optimierung unserer Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen