Messdiener

Messdiener

Wir freuen uns über Nachwuchs!

Zur Messdienergruppe gehören zur Zeit zwei Mädchen und sieben Jungen zwischen neun und 19 Jahren.

Muss man viel können und wissen, um Messdiener zu werden? Nein – es lässt sich leicht lernen. Dazu üben wir zwei- bis dreimal in der Kirche. Danach können die Neuen bereits, zusammen mit erfahrenen Messdienern, im Gottesdienst dienen. Keine Angst, man muss nicht jeden Sonntag zur Stelle sein; jede(r) bestimmt selbst, wie oft er oder sie an die Reihe kommt!

Wer zur Ersten Heiligen Kommunion gegangen ist, kann Messdiener/Messdienerin werden. Es ist aber möglich, auch später noch einzusteigen. Die Gruppe freut sich über Nachwuchs! Es gibt nur eine wichtige Voraussetzung: Messdiener müssen zuverlässig ihre Termine einhalten. Dabei sollten die Eltern helfen.

Wir treffen uns etwa alle sechs Wochen im Mehrzweckraum „kreuzpunkt“, um den Messdienerplan zu erstellen. Außerdem unternehmen wir manchmal etwas miteinander: Kochen, Filmnachmittag, Kub-Turnier am Veltmanplatz, Ausflug/Wochenende, Klettern, Kegeln, Plätzchenbacken im Advent… Im Keller des Pfarrheims steht uns außerdem ein Werkraum zur Verfügung.

Wer Interesse hat mitzumachen, melde sich bitte bei:

Stefan Gans (Tel. 15 57 14, E-Mail gans[at]soptim[.]de) oder
Petra Gaidetzka (Tel. 15 67 46, E-Mail gaidetzka[at]t-online[.]de).

Fragen? Anmerkungen? » Kontakt

  • Hl. Kreuz
    Pontstr. 148
    52062 Aachen

    Tel. 0241-30562

    Bilder von einem Zeltlager in den belgischen Ardennen – mit Paddeltour auf der Ourthe.