Wir wollen helfen

Dass Helfen oft nicht so einfach ist, erfahren Engagierte in unseren Gemeinden gerade auch. Natürlich sorgen sich die Menschen, die sich bislang in unseren Gemeinden um die Schwächsten gekümmert haben, gerade in diesen Zeiten auch um diese Menschen. Da viele Hilfsangebote eingestellt oder eingeschränkt werden mussten, leiden sie besonders stark unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Gut gemeinte Ideen, wie z.B. ein “Sonntagsfrühstück to-go” scheitern dann aber schnell an den besonderen Auflagen, die eine solche Aktion in diesen Tagen hätte.

Jetzt ist die Zeit persönlich in seinem Umfeld zu helfen oder Menschen auf der Straße großzügig Hilfe zukommen zu lassen.

Gleichzeitig rufen wir dazu auf, erfahrene und gut vernetzte Hilfeanbieter in unserer Stadt wie die Franziska-Schervier-Stube der Aachener Franziskanerinnen, das Café Plattform der Caritas, das

Troddwar der Suchthilfe Aachen oder die Aachener Tafel zu unterstützen.

Hier erfahren Sie mehr und können direkt helfen:

Franziska-Schervier-Stube // Café Plattform // Troddwar // Aachener Tafel

Foto: (c) Christina Sobiraj,  https://schervier-orden.de/schervier-orden/helfen/franziska-schervier-stube/

Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen.