… zur Nacht der offenen Kirchen 2017

Nacht der offenen Kirchen

Zur Nacht der offenen Kirchen am 20. Oktober gibt es auch in den Kirchen der Pfarre Franziska von Aachen wieder viele gute Angebote:

St. Adalbert

20:00 Uhr
#Wofüressichlohnt
Von 20.00-21.00 Uhr erwartet Sie eine Fotoausstellung von Andreas Fuhrmann (www.pistaziengruen.de) zum Thema #Wofüressichlohnt. Sie sehen spektakuläre Fotos voller tiefgreifender Momente, die anrühren und inspirieren. Desweiteren erwartet Sie ein Literaturtisch mit Geschichten und Zeugnissen, die viel über Berufung erzählen und Anregungen geben, wie Leben gelingen kann. Vielleicht werfen die Ausstellungen Fragen über die eigene Berufung auf? Es lohnt sich, der eigenen Berufung auf die Spur zu kommen. Sie ist die Chance, das Potential im Leben zu entdecken. Sie sind recht herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

21:00 Uhr
LebensART – Aufführung verschiedener KünstlerInnen
LebensART. Kunst ist eine Sprache. Eine Sprache, die jeder auf irgendeine Art und Weise spricht. Ein Tanz, ein Song, eine Musik, ein Sprung, eine 360° Drehung in einem Rad aus Stahl. Eine Aufführung, die unter die Haut geht und sich dem Thema Berufung nähert.

Junge Talente der Tanzwerkstatt Carla Brettschneider zeigen choreographische Arbeiten und die besonders anmutige Sprache des Tanzes, die Showgroup RollAix präsentieren artistische Meisterleistungen auf dem Rhönrad/Cyr, die klassische Sängerin Ulrike Therese Krone zeigt mit ihrer Opernstimme #WofürEsSichLohnt und wird begleitet von Andrea Gémes an der Gitarre. Zusammen bilden sie das Duo Philomena. Die Organistin Ahreum Friedrich der Innenstadtpfarrei berührt das Herz über die Sprache der Musik, gemeinsam mit Maximilian Friedrich an der 2. Orgel. Viele Künste übersetzen in dieser Aufführung Sinn- und Berufungsfragen.

22:00 Uhr
#Wofüressichlohnt
Von 22.00-23.00 Uhr erwartet Sie erneut die  Fotoausstellung von Grafikdesigner Andreas Fuhrmann zum Thema #Wofüressichlohnt. Sie sehen spektakuläre Fotos voller tiefgreifender Momente, die anrühren und inspirieren. Desweiteren erwartet Sie ein Literaturtisch mit Geschichten und Zeugnissen, die viel über Berufung erzählen und Anregungen geben, wie Leben gelingen kann. Vielleicht werfen die Ausstellungen Fragen über die eigene Berufung auf? Es lohnt sich, der eigenen Berufung auf die Spur zu kommen. Sie ist die Chance, das Potential im Leben zu entdecken. Sie sind recht herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

23:15 Uhr
Der Segen zur Nacht
Gott legen wir zum Ende des Tages alles zurück in seine Hände. Alles, was mir an diesem Tag Gutes wiederfahren ist, und alles, was ich mir anders gewünscht hätte, stellen wir unter Gottes Segen. Nicht nur mit der gesprochenen Sprache ist ein Gebet ausdrückbar. Auch über die Kunst lässt sich vieles sagen. Lassen Sie sich von einer musikalischen Darbietung inspirieren, gesungen und gespielt von Ulrike Therese Krone (Gesang) und Ahreum Friedrich (Organistin der Innenstadtpfarrei Franziska von Aachen).

St. Foillan

20:00 – 1:00 Uhr
Verflüssigung
Die Zeitfenster-Gemeinde löst mit einer Video- und Klang-Performance des Kölner Licht- & Tonkünstlers Ludwig Kuckartz die Strukturen des Kirchenraumes auf. St. Foillan wird zu einem Raum der fließenden Formen, aber auch für die Erfahrung unserer Zeit, dass alles im Fluss ist – auch Gottesbilder, Konfessionen und Religion.

kafarna:um

kafarna:um ist eine Hauskirche für Jugendliche und junge Erwachsene, empfängt zur Nacht der offenen Kirchen aber Menschen jeden Alters.

break:free

19:30 Uhr
Junge Storyteller slammen übers Gefangensein und Ausbrechen

20:30 Uhr
Mehrere Escape Rooms als Ausbruchtraining

23:30 Uhr
Herzschlag – Segen zur Nacht

Heilig Kreuz

20:00 Uhr
„Gott sei stets in mir“
Die Chorgemeinschaft Hl. Kreuz und der Chor Cordial präsentieren ein Programm von Haydns Orgelsolomesse bis in die Moderne der geistlichen Musik. Am Klavier: Kairit Siidra, Leitung: Elo Tammsalu

21:00 Uhr
Ensemble einKlang
Das Ensemble einKlang besteht aus 14 erfahrenen Sängern aus Aachen, die ihre Lebensfreude mit Gospel und A-cappella-Musik zum Ausdruck bringen.

22:00 Uhr
„If music be the food of love …“

Der Chor aCcanto präsentiert eine Auswahl der Chormusik-Perlen der letzten 100 Jahre. Am Klavier: Kairit Siidra, Leitung: Elo Tammsalu.

St. Marien

20:00 Uhr
Youngstar Drumming
Trommelgruppe der Viktor-Frankl-Schule, Ltg. Oliver Lutter

20:30 Uhr
canzoni di festa – chansons de fête – festive songs – canciones festivas – festliche Lieder
Lieder und Arien aus Europa für Gesang und Gitarre
Studierende der Gesangs- und Gitarrenklassen der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen

21:30 Uhr
Auf Tuchfühlung

Ausstellung von Hungertüchern der Misereror Fastenaktion
Begleitendes Gespräch mit Dr. Claudia Kolletzki, Misereror Aachen

22:00 Uhr
Segen zur Nacht

St. Peter

20:00 Uhr
Mustard Seed Faith

20:30 Uhr
Gastchor

21:00 Uhr
Workshop, Mitsingteil

22:00 Uhr
Mustard Seed Faith

22:30 Uhr
Gastchor

23:00 Uhr
Gemeinsamer Abschluss und Segen zur Nacht

Fragen? Anmerkungen? » Kontakt